Erhöhtes nachträgliches Meldegeld – Berliner Meisterschaften und Jahrgangsmeisterschaften am 02./03. Juli 2022

Folgende Vereine haben entsprechend der Ausschreibung zu der o. g. Veranstaltung erhöhtes nachträgliches Meldegeld zu entrichten:

BetragVerein
65,00 EuroAqua Berlin
39,00 EuroBerliner SV 1892
286,00 EuroBerliner TSC
39,00 EuroBSC Robben Berlin
117,00 EuroBSV Friesen 1895
299,00 EuroBSV Medizin Marzahn
52,00 EuroCharlottenburger SV Berlin
221,00 EuroKöpenicker SV Neptun Berlin von 1889
65,00 EuroSC Eintracht Berlin
26,00 EuroSC Poseidon Berlin
143,00 EuroSC Wedding Berlin
52,00 EuroSG Berliner Wasserratten
312,00 EuroSG Neukölln Berlin
156,00 EuroSG Schöneberg Berlin
52,00 EuroSG Steglitz Berlin
117,00 EuroSSC Berlin-Reinickendorf
39,00 EuroSV Berolina
403,00 EuroWasserfreunde Spandau 04
13,00 EuroZehlendorfer TSV von 1888

Der Betrag ist bis zum 15. August 2022 wie folgt zu entrichten:

Kontoinhaber: Berliner Schwimm-Verband e. V.

Geldinstitut: Postbank Berlin

IBAN: DE05 1001 0010 0066 2501 04

Verwendungszweck: ENM BM/BJM 2022 und Vereinsname

Thomas Beyer

Fachwart/Disziplinarberechtiger Schwimmen