Erhöhtes nachträgliches Meldegeld – Berliner Mastersmeisterschaften „Lange Strecken“ am 22./23. Januar 2022

Folgender Verein hat entsprechend der Ausschreibung zu der o. g. Veranstaltung erhöhtes nachträgliches Meldegeld zu entrichten:

15,00 Euro       SC Berliner Regenbogenforellen

Der Betrag ist unter Angabe des Verwendungszweckes innerhalb von zwei Wochen nach Veröffentlichung in den amtlichen DSV-Mitteilungen an den Berliner Schwimm-Verband (Postbank Berlin, IBAN DE05 1001 0010 0066 2501 04) zu entrichten.

Thomas Beyer

Fachwart/Disziplinarberechtigter